Kontakt & Impressum | Presse | Werbung auf Wandern.com
Wetter Mittersill
Bewölkung
22 °C
9 °C
Windrichtung ONO
Stand : 29.02.2020, 00:20
Quelle: www.wetter.at
Hotelgutscheine.com Gewinnspiel
wandern.com Gewinnspiel

Gewinnen Sie
einen Wanderurlaub für 2 Personen

Gewinnen Sie einen 3 Tages Aufenthalt in einem 4 Sterne Hotel in Österreich mit Hotelgutscheine.com

MEHR ...

Foto-Wanderausstellung

Foto-Wanderausstellung©IngoBreitfuss/GroßglocknerHochalpenPRÄSENTIERT WIRD DER GESAMTE NATIONALPARK HOHE TAUERN

Erstmals präsentiert sich der gesamte Nationalpark Hohe Tauern mit einer mobilen Fotoausstellung , die derzeit an der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe am Fuße des Großglockners im Nationalpark Hohe Tauern zu sehen ist.

"Die gemeinsame Foto-Wanderausstellung wurde von den drei Nationalpark-Hohe-Tauern-Regionen Salzburg, Kärnten, Osttirol und der Großglockner Hochalpenstraßen AG verwirklicht und soll schon bald auf Reisen gehen, um mit den schönsten Bildern in ausgewählten Städten für einen Besuch rund um den Großglockner im Nationalpark Hohe Tauern zu werben", ist Vorstandsdirektor der Großglockner Hochalpenstraßen AG, Dr. Christian Heu erfreut.

Die Ausstellung lädt ein den Nationalpark Hohe Tauern, der sich mit einer Gesamtfläche von 1.800 km2 über die drei Bundesländer erstreckt und der größte Nationalpark Österreichs ist, in seiner gesamten Schönheit kennenzulernen:

Rund 60 Bilder zeigen unter anderem den Großglockner und seine Pasterze als Kern des Nationalparks, die schönsten Almen und Wandergebiete wie etwa das Raurisertal, das Defreggental oder die Raggaschlucht, die imposantesten Wasserfälle im Nationalpark wie etwa die weltberühmten Krimmler Wasserfälle, hochalpine Pfade und Bergkirchen wie den Gletscherlehrpfad und die Felskapelle Innergschlöss sowie die berühmte Großglockner Hochalpenstraße.

Neben Natur, Tradition und Kultur wird auch vermittelt, wie sich der Nationalpark aktiv erleben lässt. Mit geführten Nationalpark-Wanderungen, Aufenthalten an den schönsten Wasserfällen, Wildtierbeobachtungen, Nationalpark-Ausstellungsbesuchen, Schitouren und Schneeschuhwanderungen oder einer Fahrt über die Großglockner Hochalpenstraße und vielem mehr lässt sich der Nationalpark auf erlebnisreiche, erholsame und gesunde Art und Weise entdecken.

Quelle: APA-OTS Originaltext-Service GmbH / Großglockner Hochalpenstraßen AG