Kontakt & Impressum | Presse | Werbung auf Wandern.com
Wetter Windischgarsten
Bewölkung
23 °C
10 °C
Windrichtung SSW
Stand : 18.09.2020, 07:20
Quelle: www.wetter.at
Hotelgutscheine.com Gewinnspiel
wandern.com Gewinnspiel

Gewinnen Sie
einen Wanderurlaub für 2 Personen

Gewinnen Sie einen 3 Tages Aufenthalt in einem 4 Sterne Hotel in Österreich mit Hotelgutscheine.com

MEHR ...

Pießling Ursprung

GRÖSSTE KARSTQUELLE DER OSTALPEN

Der Pießling Ursprung ist die größte Karstquelle der Ostalpen, die an Sommertagen täglich den Wasserbedarf von über 700.000 Menschen decken könnte. Durchschnittlich treten über 2.000 Liter pro Sekunde aus der siphonförmigen Höhle hervor, in der Zeit der Schneeschmelze sind es bis zu 7.000 Liter pro Sekunde und mehr.

Gespeist wird der Pießling Ursprung von einem unterirdischen Entwässerungssystem, bestehend aus größeren Hohlräumen und Sammeladern sowie einem weit verzweigten Röhrengeflecht. Das gesammelte Wasser kommt von den Hochflächen des Warschenecks. Dort versickern die Niederschläge auf einer Fläche von 94 km2 in unzähligen Spalten, Fugen und Klüften des Kalkgesteines und treten schließlich in dieser Großquelle wieder zutage.

Der blaugrüne Quelltopf am Eingang zur Höhle ist 32 Meter tief. Aus dieser Tiefe strömen die Wassermassen mit großer Kraft nach oben. Tauchgänge sind hier sehr gefährlich und inzwischen strengstens verboten.

Vom Sensenwerk in Roßleithen beträgt die Gehdauer zu diesem Naturerlebnis etwa 20 Minuten. Am Pießling Ursprung angekommen, könnte man weiter zum Gleinkersee wandern (Wanderweg Nr. 15, Gehdauer ca. eine Stunde).


 

 

 

 


ÖFFNUNGSZEITEN:

allgemein zugänglich, bei Schneelage nicht begehbar. Im Sommer sogar mit dem Kinderwagen erreichbar.

EINTRITT - frei!

LAGE/ANFAHRT:

Roßleithen: Parkplatz beim Gasthaus Sengsschmied, Sensenwerk Roßleithen.

 

Pießling Ursprung - Kontakt

Gemeinde Roßleithen
Pichl 22
4580 Windischgarsten
T.: +43 (0)7562/ 5230 -0
F.: +43 (0)7562/ 5230-77
E-Mail.: gemeinderossleithen.ooe.gvat