Kontakt & Impressum | Presse | Werbung auf Wandern.com
Wetter Abtenau
Bewölkung
20 °C
10 °C
Windrichtung S
Stand : 22.09.2020, 18:20
Quelle: www.wetter.at
Hotelgutscheine.com Gewinnspiel
wandern.com Gewinnspiel

Gewinnen Sie
einen Wanderurlaub für 2 Personen

Gewinnen Sie einen 3 Tages Aufenthalt in einem 4 Sterne Hotel in Österreich mit Hotelgutscheine.com

MEHR ...

Skitouren

ZWÅ BRETTLN UND A GFÜHRIGER SCHNEE

Tourenskigeher©TVBRussbach/Dachstein-WestEin wahres Paradies für Skitourengeher ist Russbach mit seiner Nähe zur Osterhorngruppe. Grandiose Skitourenberge wie der Gosaukamm, Dachstein und das Tennengebirge ragen hervor und bieten Ihnen griffigen Firnschnee und unberührte Natur.

Wagen Sie sich per Steigfell und Tourenski ins Gebirge und machen Sie sich auf zum Gamsfeld und Braunedl. Die aktuelle Schneelage erfahren Sie im Tourismusbüro. Im Skischulbüro liegt zudem ein aktueller Lawinenlagebericht auf.

 

 

Skitouren©DachsteinTourismusAGSkitour auf das Gamsfeld

Ein wahrer Klassiker unter Skitourengehern ist das Gamsfeld. Beginnen Sie die Route Richtung Rinnbergalm und rechts weiter Richtung Angerkaralm. Hier durchqueren Sie ein wildromantisches Kar. Halten Sie sich rechts. Nun gelangen Sie über den "Steilhang" zum Gipfel des Russbacher Hausbergs.

Die Abfahrt erfolgt wieder entlang der Aufstiegsroute. Bei guten Schneeverhältnissen ist auch die Südwest-Seite über die Traunwandalm befahrbar.

GAMSFELD 2.028 m

Höhenmeter: 1.200 Hm

Zeitaufwand: ca. 3 ½ Std.

möglich: ab Dezember

beste Zeit: März & April

 

 

 

Skitour auf den Braunedl

Skitouren©DachsteinTourismusAGDiese Skitour ist besonders wegen dem steilen Gipfelbereich nicht so einfach, dafür wird man aber mit einer umso herrlicheren Abfahrt für die Mühen des Aufstiegs belohnt.

Zunächst geht es die Forststraße entlang in Richtung Rinnbergalm. Folgen Sie nun dem Weg weiter ins Kar bis zum "Rinnbergsill". Wenden Sie sich dann links in die "Sonntagsgrube". Ab hier heißt es Zähne zusammenbeißen – es geht nämlich steil bergauf bis zum Gipfel.

Fahren Sie wieder entlang der Aufstiegsroute hinab – dies ist aber nur bei stabilen Schneeverhältnissen ratsam.

BRAUNEDL 1.894 m

Höhenmeter: 1.050 Hm

Zeitaufwand: ca. 3 ½ Std.