Kontakt & Impressum | Presse | Werbung auf Wandern.com
Hotelgutscheine.com Gewinnspiel
wandern.com Gewinnspiel

Gewinnen Sie
einen Wanderurlaub f√ľr 2 Personen

Gewinnen Sie einen 3 Tages Aufenthalt in einem 4 Sterne Hotel in √Ėsterreich mit Hotelgutscheine.com

MEHR ...

Bruchhauser Steine

BruchhauserSteine©BergwanderparkSauerland

EINE FLUCHTBURG AUM FUSSE DER FELSFORMATION

In der Stadt Olsberg befindet sich eine wahre Besonderheit. Eine "vierköpfige" Felsformation, die Bruchhauser Steine. Diese befinden sich etwa 500 m östlich von Bruchhausen und sind aus Pophyr. Über dem Tal des Gierkoppbaches, am Nordwesthang des Istenberges ragen sie bis zu 90 m hoch in die Luft. Die 4 Steine tragen die Namen Born-, Feld-, Gold- und Ravenstein. Was Sie ebenfalls entdecken werden sind die Überreste einer vorgeschichtlichen Fluchtburg am Fuße der Steine. Diese Burg ist die Älteste ihrer Art in Westfalen und wurde auch als Kult- und Ritualstätte benutzt. Das Gebiet in dem sich die Bruchhauser Steine befinden, ist ein Naturschutzgebiet, welches von einer eigenen Stiftung betreut wird. Seit 1989 ist das Klettern auf den Steinen nicht mehr erlaubt.

An den Felsen können Sie auch die wunderbare floristische Bedeutung der Steine entdecken. Die Alpengänsekresse, die als Eiszeitrelikt gilt, hat hier ein Vorkommen und auch das Lotwurzblättrige und -blasse Habichtskraut sind eine weitere Besonderheit. Am Gipfel vom Feldstein genießen Sie einen weitläufigen Blick Richtung Norden bis zum Teutburgen Wald.