Kontakt & Impressum | Presse | Werbung auf Wandern.com
Wetter Mondsee
Bewölkung
21 °C
9 °C
Windrichtung ONO
Stand : 20.09.2020, 01:20
Quelle: www.wetter.at
Hotelgutscheine.com Gewinnspiel
wandern.com Gewinnspiel

Gewinnen Sie
einen Wanderurlaub für 2 Personen

Gewinnen Sie einen 3 Tages Aufenthalt in einem 4 Sterne Hotel in Österreich mit Hotelgutscheine.com

MEHR ...

Tauchen am Mondsee

Tauchen

SCHÖNE FELSFORMATIONEN UND ZAHLREICHE EINSTIEGSMÖGLICHKEITEN

Der Mondsee ist der mittlere in der Seenkette Irrsee - Mondsee - Attersee unmittelbar an der Grenze zwischen Oberösterreich und Salzburg. Er ist nur 2 km vom Attersee entfernt, weist aber eine völlig andere Charakteristik auf. Infolge intensiven Planktonvorkommens wird der Mondsee rasch dunkel, weshalb auf Taucherlampen nicht verzichtet werden sollte.

Schöne Felsformationen und zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten findet man u.a. im westlichen Uferbereich zwischen Scharfling und Plomberg. Im Sommer bietet der Mondsee meist angenehme Badetemperaturen und es bildet sich im Uferbereich ein dichter Pflanzengürtel. Dort trifft man nicht selten auf Kleinfischschwärme sowie auf Hechte, Brachsen und sogar Karpfen.

Striktes Tauchverbot zum Schutz der Pfahlbauten und Laichschonstätten und wegen der Schifffahrt: direkt im Ortsgebiet Mondsee, im Gebiet Ort, bei Kreuzstein, bei der Halbinsel im Gebiet der Au.
 

TAUCHSCHULEN AM MONDSEE

  • Tauch-Mobil - Tauchsport Müller
    Segelschule Mondsee
    Robert-Baum-Promenade 3
    5310 Mondsee
    T. +43 (0)6225/8400
  • Tauchschule Atlantis
    Auskünfte: Herr Josef Kissler
    Austria Camp
    St. Lorenz 229
    5310 Mondsee
    T. +43 (0)699/11300800
  • Austrian Divers
    Seeleitenstraße 4a
    4866 Unterach
    T. +43 (0)7665/8524

Tauchplatz Kreuzstein

Man findet den markanten Felsklotz mit aufgesetztem Kreuz direkt am Mondseeufer neben der Kienbergwand-Landesstraße zwischen Unterach am Attersee und Scharfling.

MEHR ...

Tauchplatz Kienbergwand

Die Felsentunnels zwischen Scharfling und Unterach am Attersee sind wohl jedem Mondseelandbesucher ein Begriff.

MEHR ...

Tauchplatz Harnischwand

Fährt man von Mondsee auf der B154 in Richtung Wolfgangsee, so fällt einem kurz nach Plomberg eine unmittelbar neben der Straße hoch aufragende aalglatte Felswand auf.

MEHR ...