Kontakt & Impressum | Presse | Werbung auf Wandern.com
Wetter Freistadt
Bewölkung
18 °C
4 °C
Windrichtung NO
Stand : 20.02.2020, 21:15
Quelle: www.wetter.at
Hotelgutscheine.com Gewinnspiel
wandern.com Gewinnspiel

Gewinnen Sie
einen Wanderurlaub für 2 Personen

Gewinnen Sie einen 3 Tages Aufenthalt in einem 4 Sterne Hotel in Österreich mit Hotelgutscheine.com

MEHR ...

 

Bergkräuter-Wanderweg




Bewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertung: 3.7 von 5. 22 Stimme(n).
Startpunkt: Hirschbach Ort, oberhalb vom GH Freudenthaler
Ankunftspunkt: Hirschbach Ort
Wegnummer: Bergkräuterwanderweg
Schwierigkeitsgrad: mittel

Länge: 13.00 km
Gehzeit: 3.5 Stunden
Ausrüstung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September




Tourenbeschreibung:

Bergkräuter-Wanderweg

BERGKRÄUTER-WANDERWEG

Durch die Kräuterpforte treten Sie ein in die Kräuterlandschaft von Hirschbach. Es folgt ein steiler Hohlweg, der sogenannte "Pfarrergraben". Verschiedene Kräuterstationen laden Sie ein Ihre Sinne durch Schmecken, Sehen, Riechen und Ertasten zu erproben.

Nach ca. 30 min. Gehzeit haben Sie den in fast 800 m Seehöhe gelegenen Kräutergarten des "Abraham Hofes" erreicht. Tipp: Kosten Sie ein von der Bäuerin selbst zubereitetes Kräuter-Getränk!

Später kommen Sie vorbei an der "Europäischen Wasserscheide". Ein weiterer Höhe­punkt sind die Kräuterfelder, die von einem Bauern der Österreichi­schen Bergkräuter-Genossenschaft bestellt werden. Das Firmengebäu­de der Genossenschaft befindet sich nur wenige Minuten abseits des Wanderweges und ist beschildert.

Es empfiehlt sich, im GH Dunzinger oder Pammer sich zu stärken. Der Rest des Weges führt Sie vorbei an mehreren schönen Aussichts­plätzen, wie z.B.: dem "Luag".

Quelle: Broschüre "Genusswandern im Mühlviertler Kernland"