Kontakt & Impressum | Presse | Werbung auf Wandern.com
Wetter Haslach an der Mühl
Bewölkung
19 °C
8 °C
Windrichtung ONO
Stand : 17.02.2020, 02:20
Quelle: www.wetter.at
Hotelgutscheine.com Gewinnspiel
wandern.com Gewinnspiel

Gewinnen Sie
einen Wanderurlaub für 2 Personen

Gewinnen Sie einen 3 Tages Aufenthalt in einem 4 Sterne Hotel in Österreich mit Hotelgutscheine.com

MEHR ...

 

Jagaspitzweg




Bewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Startpunkt: Ortszentrum Schwarzenberg
Ankunftspunkt: = wei Ausgangspunkt
Wegnummer: 62
Schwierigkeitsgrad: mittel

Länge: 5.40 km
Gehzeit: 1.75 Stunden
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Wald, Wiese
Ausrüstung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober




Tourenbeschreibung:

Jagaspitzweg

 

UNTERWEGS AM DREILÄNDERECK

Im Ortszentrum von Schwarzenberg beim Parkplatz vom „Adalbert Stifterhof“ und „Cafe Eisner“ gehen Sie links bergab und folgen den Schildern Richtung „Jagaspitzweg“. An einer Wegzweigung halten Sie sich links und folgen einem Feld-und Wiesenweg. Sobald der Micheleggwald beginnt verlassen Sie den Weg und gehen den Witikosteig rechts weiter. Schon nach kurzer Zeit erreichen Sie den Christian Hof. Hinter dem Gehöft folgen Sie rechts der asphaltierten Zufahrtsstraße und gelangen zur Straße die von Schwarzenberg zum Grenzübergang nach Bayern führt.

Für wenige Meter folgen Sie dieser Straße nach links, danach biegen Sie in den Güterweg Zinngießer rechts ein. Sie gehen immer Richtung Norden zum Böhmerwald, bis Sie den Zinngießerhof erreichen. Hinter dem Hof folgen Sie dem Weg rechts in den Wald hinein und wandern den Weg über eine Bergwiese zu einer Asphaltstraße die nach Oberschwarzenberg führt. Falls Sie hier eine Rast einlegen wollen bietet sich der „Gasthof Dreiländereck“ gut an. Zu Ihm gelange Sie indem Sie auf der Asphaltstraße links weitergehen. Ansonsten halten Sie sich rechts und übersehen nach ca. 500 die Abzweigung nach links nicht.

Auf dieser Straße können Sie den wunderschönen Ausblick über den Ort Schwarzenberg genießen. Folgen Sie jedoch nicht der Straße in Richtung der Grenze weiter, sondern wandern Sie schräg gegenüber einen Zufahrtsweg zu einem Haus und einer alten Leinölmühle entlang. Wenn Sie von hier aus der Markierung folgen gelangen Sie zu Ihrem Ausgangspunkt zurück.