Kontakt & Impressum | Presse | Werbung auf Wandern.com
Wetter Haslach an der Mühl
Bewölkung
19 °C
8 °C
Windrichtung ONO
Stand : 17.02.2020, 02:20
Quelle: www.wetter.at
Hotelgutscheine.com Gewinnspiel
wandern.com Gewinnspiel

Gewinnen Sie
einen Wanderurlaub für 2 Personen

Gewinnen Sie einen 3 Tages Aufenthalt in einem 4 Sterne Hotel in Österreich mit Hotelgutscheine.com

MEHR ...

 

Steilstufenweg - Region Böhmerwald




Bewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertung: 3.0 von 5. 2 Stimme(n).
Startpunkt: Ortszentrum St. Oswald
Ankunftspunkt: = wie Ausgangspunkt
Wegnummer: 70
Schwierigkeitsgrad: mittel

Länge: 4.30 km
Gehzeit: 1.5 Stunden
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Wald, Wiese
Ausrüstung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober




Tourenbeschreibung:

Steilstufenweg

 

BERGAUF UND BERGAB

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz im Ortszentrum. Sie verlassen den Ort Richtung Osten und wandern in Richtung Wald auf einem Feldweg. Wenn Sie das kurze Waldstück bergab wandern, werden Sie das atemberaubende Steilstück der Schwarzenbergerischen Schwemmkanals entdecken. Hier verläuft auch der Steilstufenweg von Haslach kommend. Den Stein den Sie rechts sehen ist der alte Grenzstein, der bei der Grenzziehung und Kartierung unter Josef dem II. gesetzt wurde.

Weiter geht es bergauf wo Sie für ca. 600 m dem Jahrhundertbauwerk folgen. Angekommen beim Rastplatz trennen wir uns vom Steilstufenweg große Runde, welche nach Haslach führt und gehen weiter bergauf durch den Wald und erreichen so den Grenzübergang St. Oswald mit der Skulptur "Connect it" und überqueren jedoch nicht die Grenze. Ab hier geht’s nur noch bergab am ehemaligen Zollhaus vorbei. Einen Steig rechts hinunter finden Sie beim Galgenberg, und über diesen gelangen Sie zurück nach St. Oswald, zum Ausgangspunkt.