Kontakt & Impressum | Presse | Werbung auf Wandern.com
Wetter Haslach an der Mühl
Bewölkung
19 °C
8 °C
Windrichtung ONO
Stand : 19.09.2020, 05:20
Quelle: www.wetter.at
Hotelgutscheine.com Gewinnspiel
wandern.com Gewinnspiel

Gewinnen Sie
einen Wanderurlaub für 2 Personen

Gewinnen Sie einen 3 Tages Aufenthalt in einem 4 Sterne Hotel in Österreich mit Hotelgutscheine.com

MEHR ...

 

Schlägler Rundweg




Bewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertung: 2.5 von 5. 2 Stimme(n).
Startpunkt: Stift Schlägl
Ankunftspunkt: = wie Ausgangspunkt
Wegnummer: 45
Schwierigkeitsgrad: mittel

Länge: 8.50 km
Gehzeit: 2.5 Stunden
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Wald, Wiese
Ausrüstung: Wanderschuhe, feste Schuhe

Begehbar in folgenden Monaten: April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober




Tourenbeschreibung:

Schlägler Rundweg

 

ÜBER WIESEN UND FELDER

Vom Ausgangspunkt, dem Stift Schlägl gehen Sie ca. 200 m auf der Hauptstraße beim Kreisverkehr geradeaus bis zur Tankstelle und weiter auf der Asphaltstraße Richtung Natschlag. Bei der nächsten Kreuzung gehen Sie zuerst links und danach sofort wieder rechts. Für ca. 200 m wandern Sie ansteigend ein kurzes Stück auf Asphalt, bis Sie in einen Wiesenweg einmünden. Sie passieren das Schützenhaus Winterschwer und bleiben auf dem Feldweg bis Geiselreith. Im Tal müssen Sie die Schienen der Mühlkreisbahn überqueren und die Bundesstraße bergauf wandern.

Nun sehen Sie Katzing, eines der schönsten Dörfer aus Steinbloßmauern erbaut, vor sich, von wo aus es auf einem Feldweg nach Kollonödt weitergeht. Direkt beim Gasthof biegen Sie links ind die Asphaltstraße, jedoch nur soweit, bis Sie der Weg mit der Markierung Nr. 45 rechts in den Wald führt. Passieren Sie den Steinbruch und biegen Sie bei Winkl links ein. Schwenken Sie in den Feldweg nach rechts ein, sobald Sie die Kapelle erreicht haben. Sie wandern bergab vorbei an Bruckhäusln und überqueren die Große Mühl. Nach links führt es Sie zurück zum Ausgangspunkt Stift-Schlägl.